German Amiga Community Foren-Übersicht German Amiga Community
The new home for all Amiga Users out there !
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   Chat 

Neues Netzteil für Fujitsu-Siemens PC

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Amiga Community Foren-Übersicht -> PC-Ecke
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dennis



Anmeldedatum: 26.10.2004
Beiträge: 14324

BeitragVerfasst am: Mi, 09.06.2021 14:02    Titel: Neues Netzteil für Fujitsu-Siemens PC Antworten mit Zitat

Ich habe hier einen alten Fujitsu-Siemens PC mit D1219 Mainboard. Das Mainboard soll in ein neues Gehäuse umziehen und das alte Netzteil kann leider nicht mitkommen wegen seltsamer Bauform und zu kurzen Kabeln. ***

Also habe ich ein anderes Netzteil angeschlossen und den Rechner gestartet. Zuerst mal, es kam kein Rauch und der Rechner lief an. Dann folgte aber eine seltsame Piepsfolge und der Bildschirm blieb dunkel.

Mit dem alten Netzteil läuft der Rechner. Vom Netzteil geht ein seltsames Kabel mit der Bezeichnug P8 ab.

https://www.manualslib.de/manual/279967/Fujitsu-Siemens-Computers-D1219.html?page=17#manual

Ist es überhaupt möglich das Mainboard so einzustellen, das es mit einem Netzteil läuft, das nicht von FS stammt?

gruß

Dennis
_________________
Jeff. Ich heiße Jeff.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dennis



Anmeldedatum: 26.10.2004
Beiträge: 14324

BeitragVerfasst am: Mi, 09.06.2021 14:20    Titel: Antworten mit Zitat

Der Fehler ist 1-3-4-1. Wenn das hier ein Phoenix-Bios ist müsste das auf defekten RAM hinweisen. Jetzt streikt das Board aber auch mit dem originalen Netzteil. Habe ich durch das ATX-Netzteil was geschrottet? Question
_________________
Jeff. Ich heiße Jeff.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dennis



Anmeldedatum: 26.10.2004
Beiträge: 14324

BeitragVerfasst am: Mi, 09.06.2021 14:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ich entschuldige mich für die Verwirrung. Anscheinend habe ich beim einstecken des ATX-Steckers das Board durchgebogen und dadurch hatten die RAM-Module keinen guten Sitz mehr in ihren Sockeln. Laughing

Jetzt läuft das Board auch mit einem normalen ATX-Netzteil und dem Umzug in ein größeres Gehäuse steht nichts mehr im Wege. Smile

Edit: Das Problem ist mir schon bei verschiedenen Boards aufgefallen, wieso packt kein Hersteller einen Abstandhalter hinter den ATX-Stecker? Da wird beim einstecken wirklich Kraft übertragen. ***
_________________
Jeff. Ich heiße Jeff.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Amiga Community Foren-Übersicht -> PC-Ecke Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de