German Amiga Community Foren-Übersicht German Amiga Community
The new home for all Amiga Users out there !
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin   Chat 

OpenSuse: Suse 10.0 Beta 1 steht zum Download bereit

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Amiga Community Foren-Übersicht -> Andere Links
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
gunatm
Board-Angestellter


Anmeldedatum: 26.10.2004
Beiträge: 41003
Wohnort: Bahrenfeld

BeitragVerfasst am: Mi, 10.08.2005 08:01    Titel: OpenSuse: Suse 10.0 Beta 1 steht zum Download bereit Antworten mit Zitat

Link: http://www.golem.de/0508/39747.html

Zitat:
Novell hat wie bereits angekündigt heute eine erste Beta-Version von Suse Linux 10.0 mit Codenamen "Prag" zum Download bereitgestellt. Bislang hatten Novell und zuvor Suse die eigene Distribution nicht vorab zum Download angeboten, mit dem Projekt openSUSE will Novell die Entwicklung der Distribution nun aber für Dritte öffnen.


DL-Link: http://www.opensuse.org/index.php/Mirrors_Development_Build
_________________

http://webwood.de/winuae_1/index.html winuae download
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kris
Gast





BeitragVerfasst am: Mi, 10.08.2005 11:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe eine vergleichbare Nachricht aus eine andere quelle vor einigen tagen gelesen:

Zitat:
Suse Linux wird Open Source - das hat Novell jetzt bestätigt. Doch was steckt dahinter? Was wird überhaupt freigegeben? Und wie könnte es mit Suse Linux weitergehen?
Nur ein PR-Gag? Denn die bisher kursierenden Gerüchte haben sich bestätigt, das bisherige closed Source-Produkt Suse Linux wird Open Source; Novell gibt den Quellcode von Suse Linux unter den Richtlinien der GPL an die Community frei. Allerdings stellt sich die Frage: Was wird eigentlich frei gegeben? Und was steckt dahinter? Welche Zukunft hat Suse Linux?

Was steckt dahinter?

Zunächst stellt sich die Frage: Was gibt Novell eigentlich frei? Was ist bisher closed Source? Eine offensichtlich nicht einfach zu beantwortende Frage für Novell. Denn das von einem Novell-Mitarbeiter genannte Beispiel YAST – ein Instrument zur Verwaltung und Konfiguration von Suse – ist längst Open Source. Und die typischen Linux-Anwendungen (Openoffice.org, Firefox, KDE, Gnome, diverse Media Player und sonstige Programme), mit denen sich der Benutzer konfrontiert sieht, sind nahezu alle längst Open Source – Novell und Suse besitzen daran überhaupt nicht die Rechte und können somit auch nichts frei geben. Man darf also davon ausgehen, dass nur ein verschwindend geringer Teil des Suse-Linux-Professional-Paketes – beispielsweise die Installationsroutine - closed Source ist.

Interesse verloren?

Ein Indiz dafür, dass Novell kein großes Interesse mehr an den Endanwenderprodukten von Suse Linux hat, könnten die jüngsten Entlassungen bei Novell Europe sein. Wie unserer Schwesterpublikation Computerwoche berichtete, entlässt Novell 120 bis 150 Mitarbeiter in Europa. Die Entlassungen sollen Ende Oktober starten. Von den Entlassungen sollen Insidern zufolge besonders Verwaltung und Marketing von Suse Linux Professional betroffen sein.


Quelle: http://www.pcwelt.de/news/software/117186/index.html
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Amiga Community Foren-Übersicht -> Andere Links Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de